MVZ Hamburg Eimsbüttel


  Kontakt : +49 40 - 49 32 33

Ultraschalluntersuchung

Ultraschalluntersuchung (Sonographie) der Bauchorgane und des Brustraumes:

 

Mit dieser Untersuchung kann der Arzt Form und Struktur der Bauchorgane (Leber/Nieren/Milz/Pankreas/Aorta/ Gallenblase/Gallenwege/Bauchlymphknoten/Blase) untersuchen und krankhafte Veränderungen erkennen.

Es handelt sich um eine völlig harmlose Untersuchung ohne Röntgen-Strahlen.

Im Brustraum können Veränderungen des Rippenfelles (Pleura), brustwandnahe Verdichtungen des Lungengewebes sowie Flüssigkeitsansammlungen im Rippenfellraum (Pleuraerguß) diagnostiziert werden. Vor einer Punktion des Rippenfellraumes dient die Sonographie der genauen Lokalisation der Punktionsstelle.